Floortech Energiesparfundamente GmbH

8. Dezember 2011

Referenzschreiben BV EFH in Werl OT Westönnen (September 2011)

Einsortiert unter: Referenzen — Floortech-Energiesparfundamente @ 10:48

Perfekte Planung und schneller Aufbau der Thermobodenplatte mit freundlichen Mitarbeitern haben den Anfang unseres Neubaus zu einer Freude gemacht.

Fam. Glorius/Ginzel bedankt sich recht herzlich!

Wer keinen Ärger mit der Bodenplatte haben will, baut mit Floortech!

Viele weitere Referenzen unter: http://www.floortech-fundamente.de/referenzen.html

Referenzschreiben BV EFH Kemena in Büsum (November 2011)

Einsortiert unter: Referenzen — Floortech-Energiesparfundamente @ 10:08
Tags: , , ,

Moin Herr Eberhardt,

nochmals unseren herzlichen Dank für die super Zusammenarbeit bei der Erstellung der Bodenplatte für unser Lappli-Haus.

Ihr Angebot erreichte uns 2 Tage nach Anfrage am 06.10.2011. Der Auftrag wurde vergeben am 23.10. und am 25.11. war die Bodenplatte fertig gegossen und abgezogen.

Auch die Zusammenarbeit mit allen am Bau Beteiligten war 100% in Ordnung. Insbesondere die Detailabstimmung mit der Fa. ACALOR- unserem Lieferanten für die Fussbodenheizung war einsame Spitze.

Eine super Leistung! Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!

Wir können die Firma Floortech zur Erstellung von Energiesparbodenplatten ohne Einschränkung 100%ig weiterempfehlen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Geschäfte und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Angelika und Rüdiger Kemena

Viele weitere Referenzschreiben finden Sie hier: http://www.floortech-fundamente.de/referenzen.html

3. Juni 2010

Neue Floortech-Zentrale

Einsortiert unter: Über uns — Floortech-Energiesparfundamente @ 11:39

Wir haben zum 1. Juni unsere neuen Geschäftsräume bezogen. Sie finden uns ab sofort in der Jesteburger Straße 1, in 21218 Seevetal.

Unser Geschäftshaus befindet sich direkt an der L 213, der Verbindung zwischen den Autobahnen A1 und A7.

Der neue Standort unserer Zentrale ist das “Herzstück” unseres Unternehmens und bietet unseren regionalen Kunden die Möglichkeit, sich ausführlich und kompetent über unsere Produkte zu informieren und beraten zu lassen.

Auf unserer großen Ausstellungsfläche können unsere Kunden ihr Energiesparfundament vorab selbst erstellen und die dabei zum Einsatz kommenden Materialien und Baustoffe in Augenschein nehmen.
Auch unser Trockensystem für das Obergschoss, das aufgrund geringer Aufbauhöhe und schneller Verlegung eine sinnvolle Ergänzung zum Energiesparfundament bildet, finden Sie in unser Ausstellung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Energiesparfundament ohne Heizung

Einsortiert unter: Fundamentsysteme — Floortech-Energiesparfundamente @ 10:37
Tags: , , ,

Unsere Energiesparfundamente helfen Ihnen dabei, Ihre Heizkosten gering zu halten. Dabei spielt die integrierte Flächenheizung, verlegt auf der zweiten Lage Dämmung, eine gr0ße Rolle. Der darüberliegende Beton wird zum Wärmespeicher und Sie können auf hohe Vorlauftemperaturen verzichten.

Doch im Einzelfall macht die Flächenheizung keinen Sinn, beispielsweise im Passivhausbereich, oder wenn aufgrund der Hausvorgaben kein ausreichender Platz für den Einbau der Flächenheizung vorhanden ist. In diesen Fällen liefern wir unseren Kunden lediglich das gedämmte Fundament. Bei unserem aktuellen Bauvorhaben in Buchholz haben wir uns an die Vorgabe des Hauslieferanten gehalten und bei der Fundamenterstellung auf die Flächenheizung und die 2. Lage Dämmung verzichtet.

Auf den folgenden Bildern sehen Sie die Fundamenterstellung in einzelnen Bauabschnitten, beginnend mit der Verlegung der 1. Lage Perimeterdämmung, selbstverständlich mit Zulassung für den erdberührenden Bereich.

Es folgt die Verlegung der Bitumenbahn als Abdichtung, die standardmäßig in unserem Lieferumfang enthalten ist.

Die Bewehrung, deren Art und Menge nach der individuellen Hausstatik berechnet wird, wird auf Abstandshaltern verlegt.

Der Beton wird mit der Betonpumpe verteilt, abgezogen und nach einer kurzen Trocknungszeit geglättet. Die Betonoberfläche wird geglättet nach DIN 18202 Tab.3 Z.3

Das Energiesparfundament ohne Flächenheizung wurde in nur zwei Tagen erstellt und bereits nach 10 Tagen konnte mit dem weiteren Hausbau begonnen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

11. Mai 2010

Neuer Standort für Floortech-Zentrale

Einsortiert unter: Über uns — Floortech-Energiesparfundamente @ 13:35
Tags: , , , ,

Floortech wächst stetig! Um unseren regionalen Kunden und Mitarbeitern auch zukünftig gerecht zu werden, haben wir uns für eine Verlegung des jetzigen Standortes entschieden.

Ab dem 1. Juni 2010 können sich unsere Interessenten in ansprechenden Räumlichkeiten von unserem Energiesparfundament überzeugen. Denn kompetente Beratung steht bei uns an oberster Stelle.

Weitere Details erfahren Sie zeitnah hier, im Floortech-Blog!

7. Mai 2010

Floortech Niederlassung Bargeshagen

Einsortiert unter: Allgemein — Floortech-Energiesparfundamente @ 10:03
Tags: , , , ,

Am 1. September 2009 haben wir unsere Niederlassung in 18211 Bargeshagen eröffnet. Neben dem Materialeinkauf beherbergt diese auch unser Zentrallger, in dem alle unsere Materialien angeliefert werden.

6. Mai 2010

Rundum das Haus dämmen – Thermobodenplatten

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) regelt wie gut ihr Neubau mindestens gedämmt sein muss. So ist ein Niedrigenergiehaus (Dach und Wände sind optimal isoliert) in Deutschland heute Standard. Um eine Förderung durch die KfW-Bank zu erhalten, reichen die gesetzlichen Anforderungen jedoch nicht aus.  Mit einem Effizienzhaus unterschreiten Sie die Die KfW-Bank nennt ein Haus, welches besser gedämmt ist als es die Bauverordnung vorschreibt, Effizienzhaus und möchte so erreichen, dass die Häuser die neu gebaut werden, eine noch bessere Energieeffizienz aufweisen.
So schreibt zum Beispiel die EnEV 2009 für die Bodenplatte (das Fundament für das Hau) einen U-Wert von 0,35 vor. Mit unserer Thermobodenplatte erreichen wir einen U-Wert von ca. 0,12 (Standard ca, 0,17) und liegen so weit unter den Anforderungen der EnEV. Das erleichtert Ihnen die Anforderungen, die an ein Effizienzhaus gestellt werden, zu erreichen.

4. März 2010

Messe WOHNEN und BAUEN 2010 in Buchholz

Einsortiert unter: Messe / Termine — Floortech-Energiesparfundamente @ 12:03
Tags: , , , , , ,

Am 06. und 07.03.2010 findet in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Verbraucherfachausstellung WOHNEN und BAUEN 2010 in Buchholz i.d. Nordheide statt. In einem 1000m² großen Messezelt auf dem Baugebiet in Buchholz-Steinbeck präsentieren sich über 50 Aussteller zum Thema Bauen, Renovieren und Wohnambiente. Der Eintritt ist kostenlos.

Auch wir sind mit unserem Stand vertreten und freuen uns, gemeinsam mit zahlreichen kooperierenden Unternehmen, auf Ihren Besuch.

Ebenfalls auf unserem Messestand vertreten: Unser starker Partner im Bereich Massivhaus: Die Fa. HMG Bau GmbH aus Kyritz bietet individuelle Planung und Ausführung von Ein- und Mehrfamilienhäusern

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier:

Energiesparmesse in Wels

Einsortiert unter: Messe / Termine — Floortech-Energiesparfundamente @ 11:39
Tags: , , , , , ,

Vom 3. bis 7. März findet in Wels (Österreich) in diesem Jahr wieder eine der größten Energiesparmessen in Österreich statt. Auch wir sind mit unserem Stand dort vertreten und freuen uns auf viele Gespräche mit zukünftigen Bauherren und Architekten.

Wärend sich die Eingangstüren an den ersten beiden Tagen ausschließlich für Fachbesucher öffnen, ist an den dann folgenden Tagen auch das breite Publikum angesprochen, sich auf den zahlreichen Ständen über zukunftsweisende Energieeinsparungsmöglichkeiten zu informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen zur Messe finden Sie hier:

3. März 2010

Update: unser Thermofundament in Ganderkesee

Seit Dezember wohnen jetzt die glücklichen Bauherren in ihrem neuen Haus in Heide II.
Schon nach drei Monaten (und wir haben nachts immer noch Temperaturen unter Null)
hat der Bauherr uns bestätigt, das Energiesparfundament hält was es verspricht: Die
Vorlauftemperatur für die Fußbodenflächenheizung musste sogar von 30 Grad auf 25 Grad
reduziert werden. Zum Einsatz kommt in dem Haus eine Wärmepumpe. Sie sehen also:
Die Kombination von gut gedämmten Haus und isolierter Bodenplatte hilft Ihnen Heizkosten
einzusparen.

Nächste Seite »

The Rubric Theme. Create a free website or blog at WordPress.com.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.